Neue DAN-Trägerin im Verein:

Der Vorstand und die Trainer gratulieren Julia Friesenbiller zur bestandenen DAN-Prüfung.

Ehrung der Obfrau durch LH Niessl

Am 12. Dezember 2016 wurden viele erfolgreiche SportlerInnen und Funktionäre für ihre Tätigkeit im Kulturzentrum Eisenstadt geehrt.

So auch die langjährige Obfrau und Trainerin des JK Mattersburg. Sie bekam das Landessportehrenzeichen in GOLD für ihre langjährige Tätigkeit im Verein verliehen.

Berger Nachwuchscup 4.Runde

Gold und Bronze in der Tages.- und Gesamtwertung

Am 20. November 2016 fand in Krems an der Donau die vierte und letzte Runde des international stark besetzten Berger-Cup statt. 276 Teilnehmer von 43 Vereinen und vier Nationen kämpften dabei um die Tagessiege und um Top-Platzierungen in der Gesamtwertung. Darunter auch wieder drei Judoka vom Judoklub Mattersburg.  

 

Bei den Tageswertungen gab es ausgezeichnete Platzierungen unserer Judoka. Julian Riedinger holte abermals Gold in seiner Gewichtsklasse in der U14 und auch Tobias Leyrer war in dieser Altersklasse mit Bronze erfolgreich und erstmals auf dem Podium dieses Turniers.

 

Die tollen Erfolge unserer Sportler während des gesamten Turnierverlaufes zeigten sich auch im Gesamtergebnis wieder. Julian Riedinger konnte sich mit seinem Punktescore eine Gold-Platzierung in der Jahreswertung sichern und Andreas Puntigam erkämpfte sich in der Gesamtwertung eine tolle Bronze-Platzierung.

 

Der Vorstand und die Trainer gratulieren herzlich.

Mannschafts-Landesmeistertitel erfolgreich verteidigt!

Judo-Landesmeistertitel der Schülermannschaften eindrucksvoll verteidigt

 

Im Jahr 2015 konnte sich der Judoklub Mattersburg erstmals den Landesmeistertitel der Schülermannschaften im Judo erkämpfen. Nach der im Vorjahr relativ knappen Entscheidung, war es am Sonntag, den 23.Oktober 2016 an der Zeit, den Titel zu verteidigen.

 

In der Turnhalle der Volksschule Parndorf trafen sich die die potenziellen Anwärtervereine auf den begehrten Titel. Leider haben mehrere Vereine, welche sich keine realen Chancen auf den Titel ausgerechnet haben, gar nicht die Reise nach Parndorf angetreten. Der Judoklub Mattersburg war mit 13 Startern nicht nur der von der Anzahl der Starter stärkste Verein, sondern konnte sich auch in beeindruckender Weise, den Titel wieder sicher. Äußerst beeindrucken dabei war, dass jede Gewichtsklasse, in welcher ein Mattersburger Judoka antrat, diese auch gewonnen werden konnte.

 

Am Ende des Tages konnte der Judoklub Mattersburg in der Gesamtwertung mehr als doppelt so viele Punkte wie der zweitplatzierte Verein erreichen. Selbst die Tatsache, dass alle anderen Vereine zusammen, weniger Punkte als die Mattersburger alleine erreicht haben, ist beeindruckend. Es ist dem Judoklub Mattersburg somit gelungen, alle Gesamtwertungen der im Burgenland veranstalteten Turniere der letzten zwei Jahre für sich zu entscheiden, was die Trainer und den Vorstand mit Stolz erfüllt.

 

Berger Nachwuchscup 3. Runde

Mattersburger Judoka auch bei internationalem Turnier erfolgreich

 

Der niederösterreichische Judo-Landesverband veranstaltet viermal im Jahr den sehr stark besetzten Berger-Cup. Die dritte Runde fand am 16.10.2016 in Krems an der Donau statt. Kämpfer aus vier Nationen nahmen an diesem Turnier teil. Unter ihnen waren dieses Mal auch vier Judoka aus Mattersburg.

 

Bei dieser Cuprunde waren knapp 300 Kämpfer am Start. In der Altersklasse U10 durften Salinacki Nicolai und Meidl Martin erstmalig internationale Wettkampfluft schnuppern. Martin musste bei diesem Turnier Lehrgeld bezahlen und kam über einen vierten Platz leider nicht hinaus. Besser lief es für Nicolai. Er kämpfte in seiner Gewichtsklasse schon sehr erfolgreich mit und konnte mit seinem dritten Platz auch gleich eine Medaille mitnehmen.

 

Bei den älteren Kämpfern des Vereins waren in der Altersklasse U14 Andreas Puntigam und in der U16 Julian Prenner am Start. Julian fehlte am Ende nur ein Sieg für eine Medaille und erreichte somit den undankbaren vierten Platz. Dabei konnte er in seinem zweiten Kampf einen starken Ungarn mit einer Ippon-Wertung klar besiegen. Andreas Puntigam schaffte problemlos die Vorrunde und musste sich erst im Finale seinem Gegner geschlagen geben. Auf die Silbermedaille bei diesem Turnier kann er jedoch stolz sein.

 

Der Vorstand und die Trainer gratulieren herzlich.

Bgld. Herbstcup 2016

Gelungener Auftakt in die Wettkampfsaison

 

Der schon seit Jahren traditionelle Herbstcup, war auch heuer wieder der Start für die burgenländischen Judoka in die Wettkampfsaison. Mehr als 80 Judoka aus zehn verschiedenen Vereinen fanden am 9.Oktober 2016 den Weg nach Pinkafeld.

 

Der Judoklub Mattersburg zählte mit seinen 16 Startern schon zahlenmäßig zu den Stärksten. Dies sollte sich, wie schon in den letzten Jahren auch, am Ende des Tages in der Ergebnisliste zeigen. Schon von Beginn weg konnten die jungen Kämpfer in der Klasse U10 mit Martin Meidl, Nicolai Salinaki und Thomas Giefing die ersten Siege einfahren. In dieser Altersklasse wurden zusätzlich dazu noch Samuel Weghofer und Simon Raphael dritte.

 

Erfolgreich konnten sich dann auch die Kämpfer der Altersklasse U12 in Szene setzen. Hier waren mit Josef Koller, Jan Jirkal, Romeo Auersperg sowie der einzigen Kämpferin im Verein Alicia Kainz erfolgreich. Moritz Pöttschacher mit einem zweiten Platz sowie Jan Amring rundeten das Ergebnis ab. Alexander Giefing bestritt sein erstes Turnier und konnte gleich seinen ersten Kampf gewinnen. Leider reichte es am Ende des Tages nur für einen vierten Platz. Auch er wird noch seine Erfolge feiern.

 

Bei den Ältesten an diesem Tag war aufgrund der schon geringer werdenden Anzahl an Kämpfern auch die Konkurrenz schon erheblich stärker. Hier konnte in einer Gewichtsklasse mit Tobias Leyrer, Lars Pöttschacher und Julian Gröller ein Dreifachsieg gefeiert werden. Andreas Puntigam musste sich leider in seinem letzten Kampf nach einer imposanten Aufholjagd doch noch geschlagen geben und erreichte den zweiten Platz. Sehr erfreulich war auch, dass Jan Jirkal neben seiner Gewichtsklasse in der U12 dann auch noch die Gewichtsklasse in der U14 gewinnen konnte. Mit insgesamt neun Siegen konnte sich der Judoklub Mattersburg wieder den Gesamtsieg in der Vereinswertung holen.

 

Mit dem im Herbst gestarteten Anfängerkurs haben wieder viel junge Kinder die Möglichkeit diesen interessanten Sport kennen und in einem die letzten Jahre immer stärker werdenden Verein zu lernen. Ein Einstieg in Training ist jederzeit möglich. 

Wir gratulieren Andreas Puntigam zum EUROPAMEISTERTITEL im Bogenschießen!

Berger Nachwuchscup 2. Runde

Bei der 2. Runde des diesjährigen Berger Nachwuchscups in Wieselburg stellte der Judoklub Mattersburg 4 Teilnehmer. In dem international stark besetzten Starterfeld mit 239 Teilnehmern aus vier Nationen und 29 Vereinen gab es wieder sehr gute Platzierungen für unsere Wettkämpfer.

 

Julian Prenner verpasste nur knapp das Podest und erreichte den 4. Platz. Tobias Leyrer und Puntigam Andreas konnten Einzelerfolge verzeichnen und mussten sich erst in Ihren Wettkämpfen um Platz 3 trotz starker Leistungen geschlagen geben und erreichten beide den 5. Platz

 

Julian Riedinger konnte alle seine Kämpfe vorzeitig für sich entscheiden und sicherte sich somit den 1. Platz in der Klasse U14 bis 66kg.

 

Der Vorstand und die Trainer gratulieren herzlich.

 

Landesmeisterschaften 2016

9 Landesmeister und 5 Vize-Landesmeister

Die diesjährigen Bgld. Landesmeisterschaften der Schüler M/W U10/U12/U14/U16 in Mattersburg waren für den Judoklub Mattersburg wieder einmal äußerst erfolgreich. Nicht weniger als 9 Landesmeister und 5 Vize-Landesmeister stellt alleine der Judoklub Mattersburg unter den 11 teilnehmenden Judoklubs und war somit die erfolgreichste Mannschaft des gesamten Burgenlandes. Die Platzierungen im einzelnen:

 

1. Platz - Landesmeister: Meidl Martin, Weghofer Samuel, Schuller Elias, Kainz Alicia, Puntigam Andreas, Leyrer Tobias, Leitner Timo, Riedinger Julian Prenner Julian

 

2. Platz - Vize-Landesmeister: Salinacki Nicolai, Pöttschacher Moritz, Auersperg Romeo, Gröller Julian, Huber Bernd

 

Der Vorstand und die Trainer gratulieren herzlich und bedanken sich bei allen Unterstützern die bei der Ausrichtung dieser Landeswettkämpfe behilflich waren.  

Ehrenzeichen des ASVÖ

Im Rahmen der Landesmeisterschaften wurden 3 Funktionäre des Judoklub Mattersburg für Ihre Verdienste vom ASVÖ Burgenland gehrt.

 

Dipl. Päd. Mag. Helga Hamp erhielt das Ehrenzeichen in Gold.

Mag. Oliver Pap erhielt das Ehrenzeichen in Silber.

Fr. Waltraud Puntigam erhielt das Ehrenzeichen in Silber

 

Der Vorstand und alle Mitglieder des Judoklub Mattersburg gratulieren herzlich.

Bgld. Frühjahrs-Schülercup 2016

Äußerst erfolgreicher Saisonstart bei dem Bgld. Frühjahrs-Schülercup 2016 in Parndorf der Schüler M/W U10/U12/U14. Unter den 10 teilnehmenden Judoklubs mit insgesamt 83 Startern stellte der Judoklub Mattersburg mit seinen 12 Teilnehmern wieder einmal die erfolgreichste Mannschaft mit sechs 1. Plätzen, fünf 2. Plätzen und einem 4. Platz. Die Platzierungen im einzelnen:

1. Platz: Meidl Martin, Weghofer Samuel, Kainz Alicia, Riedinger Julian, Leyrer Tobias, Gröller Julian

2. Platz: Salinacki Nikolai, Giefing Alexander, Pöttschacher Moritz, Auersperg Romeo, Pöttschacher Lars

und einem tollen 4. Platz bei seinem erstmaligen Wettkampfeinsatz von Giefing Thomas.

 

Der Vorstand und die Trainer gratulieren recht herzlich.